TSC Match Race 2019 war ein voller Erfolg

von Thorsten Lüthje & Roland Mohr

In den vergangenen Jahren war es mehr eine "Undercover"-Veranstaltung, denn ein richtiges Event. Die Herren 40 haben es ins Leben gerufen und eine Einzelrunde über den Sommer gestartet und über die Jahre immer mehr Spieler gefunden, die sich daran beteiligt haben.
Nun wurde es zum ersten Mal eine offizielle Veranstaltung: TSC Match Race 2019 in den Altersklassen 40/50/60. Insgesamt 22 Akteure meldeten sich an, um sich in vier Leistungsklassen über den Sommer in harten Einzeln zu messen. Was zunächst nur schleppend begann, nahm dann in den Sommermonaten richtig Fahrt auf. Und am Ende durften wir uns über mehr als 90% ausgetragene Spiele freuen und viele davon wurden erst im Champions Tiebreak entschieden, was für eine richtige Gruppeneinteilung sprach.
Wir gratulieren folgenden Gewinnern zum Erfolg in ihrer LK:
LK 1 : Heiko Stolte
LK 2 : Gunnar Dannemann
LK 3 : Carsten Hoefer
LK 4 : Carlo Wolf
Alle Vier blieben auch über die Saison unbesiegt !
Natürlich bedarf solch ein Turnier auch eines krönenden Abschlusses. Eine Austragung zum Ende des Sommers blieb uns leider versagt. Dafür ging es jetzt in der Halle noch einmal darum, einen "winner of the evening" zu finden. Angenehmer Nebenaspekt: jeder konnte auch noch seine Form für die bevorstehenden Punktspiele überprüfen.
Am besten gelang dies Jörn Hoee (Hauptrunde) und Michael Wöhrmann (Nebenrunde), die sich um kurz vor Mitternacht, rechtzeitig bevor die Hallenlichter ausgingen, durchsetzten.

Wir von der Turnierleitung möchten uns hiermit nicht nur bei allen Teilnehmern bedanken, sondern auch bei unseren Sponsoren Stella, Dimi und Arne, die uns mit kleinen Sachpreisen für die Siegerehrung gesponsert haben.

Gleichzeitig rufen wir jetzt schon das TSC Match Race 2020 aus, das hoffentlich mit noch mehr Teilnehmern an den Start geht. Wir hoffen da auch auf die "jüngeren" Herren sowie unsere starken Oldies. Und wenn sich ein Damenfeld heraus kristallisiert, sagen wir auch nicht Nein. Wir werden rechtzeitig auf der Homepage informieren.

Zurück