Return of the Legends 4 - Once upon a time in Glashütte

von Thorsten Lüthje

Bereits zum vierten Mal fanden sich ehemalige und aktive TSCler und einige Gäste in unserer Dreifeldhalle ein, um neben der Jagd nach der kleinen gelben Filzkugel auch mit ein paar Bierchen nette Anekdoten auszutauschen.
Das spielerische Niveau auf den Plätzen war dabei wieder enorm hoch, was den einen oder anderen TSC-Akteur zu dem Kommentar hinreißen ließ "Wo kommen bloß die vielen guten Spieler her". Aber auch neben den Courts wurde viel gefachsimpelt und Matchbälle von einst nochmal neu bewertet. "Der war doch damals nicht aus".....
Und zum guten Gelingen trug natürlich auch unsere Gastronomie ein großes Stück dazu bei. Vielen Dank an Stella und Dimi, dass beide bis zum Ende gegen 2.30 Uhr hinterm Tresen aushielten.
Sieger der Veranstaltung wurde Sven Ristow (TSV Holm) vor "Malermeister" Maik Götz.
Den Wanderpokal für den letzten Platz in Form einer Goldenen Ananas holte sich Andreas Wermke, der damit unseren Ebby entthronte.
Im kommenden Jahr gibt es dann ein kleines Jubiläum zu feiern: Return of the Legends 5!
Wir freuen uns jetzt schon.

Zurück