Recycling von alten Tennisbällen

von Heiko Stolte

Wie viele Tennisbälle braucht Ihr pro Saison? Weltweit sind das wahrscheinlich unvorstellbare Mengen und damit auch eine Belastung für unsere Umwelt. Bereits im Winter kam unser Mitglied Gunnar Dannemann auf die Idee, sich an der Tennis-Point-Recyclingaktion zu beteiligen. Die ersten Recycling-Boxen hat Gunnar spendiert und bei Erfolg dieser Aktion freuen wir uns auf weitere Spender. Im Hallenvorraum findet Ihr seit einigen Tagen die ersten beiden Boxen und wir bitten Euch, dort die alten Bälle reinzuwerfen. Bitte werft die leeren Balldosen wie (hoffentlich) bisher auch schon in die gelbe Tonne oder den gelben Sack.

Von der Tennis-Point-Homepage:
Wir leiten die Bälle allesamt an unseren Recyclingpartner weiter, wo sie geschreddert werden und das Filz vom Gummi getrennt wird. Das Gummi wiederum wird einem Spezialisten zugeschickt, der es für den Belag eines neues Hartplatzes verarbeitet.
Ein perfekter Tenniskreislauf, mit dem wir die Erde und auch den Tennissport ein Stück weit grüner gestalten wollen.

Zurück