Nordliga – wir kommen!

von Florian Pfaffelberger

Froh gelaunt und voller Vorfreude, treffen sich die Herren 65 zu ihrem Aufstiegsspiel in die Nordliga.
 
Schon aufregend, ein solches Ereignis. Nachdem der Tisch mit Kaffee und tollen Kuchen – vielen Dank an die Frauen! – gedeckt war, ging es los. Die ersten beiden Einzel sind auf dem Platz. Spannende Rallys, trickreiche Schläge und viele aufregende Momente bescherte die beiden den Zuschauern. Nachdem es nun 1:1 stand, fangen die beiden nächsten Einzel an. Kein bisschen weniger aufregend, philosophierten die Mannschaften und Besucher, wie es nun ausgeht. Immer wieder abgelenkt durch die Fights in der Halle, ist es nun klar: Mit einem Hervorragenden 3:1 gehen die Glashütter Herren in die Doppel.
 
“Das ist eine super Vorlage, die wir hier haben!” – fasste ein Mitspieler zusammen. Ein Blick auf den Spielbericht verrät: Mit sechs gewonnenen Spielen, sind wir aufgestiegen! Auch wenn beide Doppel verloren gehen, die sensationellen Erfolge aus den Einzeln sorgen dafür, dass diese wenigen Spiele reichen.
 
Aber den Männern reicht ein solcher knappen Sieg nicht. Taktisch und überzeugt aufgestellt, beginnen nun die Doppel – und, in keiner Weise weniger spannend und nervenaufreibend, als die Einzel. Leider musste sich das zweite Doppel geschlagen geben. Hier stand die gegnerische Nummer 1 auf der anderen Platzhälfte und stellte sein Können unter Beweis.
 
Nun aber: Das erste Doppel hat mit dem ersten gewonnen Satz die Entscheidung schon herbeigeführt – AUFSTIEG. Und es kommt noch besser. Die Herren entscheiden das ganze Match für sich.
 
Nun ist es endgültig entschieden. Mit einem grandiosen 4:2 Entstand freuen sich die Herren und alle Zuschauer und Beteiligten über den Aufstieg in die Nordliga!
 
Ganz herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der kommenden Saison – wir sind sehr stolz, eine so tolle, erfolgreiche Mannschaft zu haben!

Zurück