Die Nordmeister sind gekürt!

von Florian Pfaffelberger

Schon Donnerstag begann das Turnierfeeling. Einige Spielerinnen und Spieler reisten bereits an, bezogen ihre Hotels, oder machten den Camper auf der Tennisanlage fit. Danach erst einmal zum Training.
Nach einer manchmal unruhigen Nacht heißt es dann am Freitag: Startklar für das erste Match. Um 08.00 Uhr war noch einmal Verbandstraining. Die Trainer und Coaches der sechs Nordverbände coachten ihre Schützlinge und bereiteten sie auf die anstehenden Gegner vor. Gegen 10.00 Uhr begrüßt der Turnierleiter Wolfgang Schildknecht die Akteure und ruft die ersten Spielpaarungen auf.
Nun ging es los! Die Zuschauer sind begeistert. An allen Ecken hört man Sätze wie: „Boa, in dem Alter – ich habe keine Chance.“, „Wo nehmen sie diese Kraft her?“. Alles in allem boten die Kids phänomenales Tennis. Auch wenn das eine oder andere Match drei Stunden anhielt, freuten sich die Kinder und Jugendliche auch darauf, nach dem Spiel etwas zu essen und dann mit ihren Kumpanen entweder Fußball oder Basketball zu spielen.  An dieser Stelle ein ganz großes Lob und Dankeschön an Stella und Dimi mit ihrem Team.  Großartiges Angebot, immer super freundlich und alle sind begeistert.
Insgesamt fünf Titel gehen nach Schleswig-Holstein. Herzlichen Glückwunsch!
Wir freuen uns und hoffen darauf, viele im nächsten Jahr wiederzusehen.

Fotos gibt es hier.

Zurück