Corona-Regeln einhalten!

von Dirk Backhaus

Ich erhielt gestern einen Anruf vom Ordnungsamt. Mitarbeiter dieser städtischen Stelle achten auf die Einhaltung der Coronavorschriften. Sie waren in den letzten Tagen vermehrt auf unserer Anlage und haben sich gewundert, dass scheinbar einige Mitglieder unseres Vereins nichts von 1,50 m Sicherheitsabstand gehört haben. Es sollen Tennisspieler in geselliger Runde und näher als 1,50 m beisammen gesessen sein.
Man hat mir angedroht, beim nächsten Mal wenn die Gastronomie geschlossen ist, eine Ordnungsstrafe von 250,00 € pro Person auszusprechen. Das ist mir eigentlich egal, es ist ja Euer Geld. Doch sollte die Gastronomie geöffnet sein und der Sicherheitsabstand von 1,50 m wird nicht eingehalten, werden Stella und Dimi mit 4000,00 € bestraft und die Gastronomie wird bis auf weiteres geschlossen. Dies ist mir und ich denke auch den meisten anderen TSC-lern wiederum nicht egal.
Ebenso ist es untersagt, sich auf den unteren Toiletten umzuziehen. Es sind WC´s und keine Umkleidekabinen, die ja noch geschlossen bleiben müssen.
Euch einen schönen Vatertag
Dirk Backhaus

Zurück