Norderstedter Tennis-Stadtmeisterschaften 2007

von Joachim Jakstat

Glanzleistung der Organisatoren

Ausrichter TSC Glashütte bringt an den vier Turniertagen trotz zum Teil heftigen Regens fast 800 Matches über die Bühne.

Von Joachim Jakstat

Norderstedt - Die Norderstedter Tennis-Stadtmeisterschaften 2007 waren ein Turnier der Superlative. 200 Starter bedeuteten einen Teilnehmerrekord, und die nahezu perfekt arbeitende Ausrichter-Crew des TSC Glashütte kam an den ersten beiden ersten Veranstaltungstagen auch die starke Beeinträchtigung durch den anhaltenden Regen nicht ins Schleudern.

Die Spieler absolvierten an vier Tagen knapp 800 Begegnungen auf den Anlagen der sieben beteiligten Norderstedter Tennisvereine Hamburger SV, TC Garstedt, 1. SC Norderstedt, TC Friedrichsgabe, TC am Falkenberg, Norderstedter SV und TSC Glashütte. Die Teilnehmer konnten sich über Auslosungen und Zeitplan stets aktuell im Internet informieren. Rund 2000 Clicks belegen das große Interesse.

Doch die Stadtmeisterschaften sind nicht nur ein innovatives Turnier, sondern leben auch von ihrem familiären Charakter. "Hier kann ich einmal im Jahr viele meiner Norderstedter Tennisfreunde treffen und mit ihnen klönen", sagte Rudi Jockel, der Sportwart des TSC Glashütte.

"Ein tolles Turnier, da ist alles mit viel Liebe bis ins Detail organisiert", lobte eine Teilnehmerin bei der Siegerehrung. Möglich war das attraktive Rahmenprogramm nur durch das finanzielle Engagement der Sponsoren wilhelm.tel, Autohaus Wichert, SEB-Bank, Autohaus Niebuhr und Prey Getränke. Geselliger Höhepunkt der Titelkämpfe: Die Players Party am Sonnabend, die gleichzeitig auch die Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 30-jährigen Bestehens des TSC Glashütte war. Etwa 400 Gäste schwoften bei Livemusik der "Back 5" bis in den frühen Morgen.

ERGEBNISSE

Einzel, Damen 40: 1. Heike Stranz (TC am Falkenberg), 2. Britta Hahlbohm (TC Friedrichsgabe);
3. Marina Mitschel (TSC Glashütte) und Ute Heyder (TCF); Nebenrunde: 1. Martina Rudlaff (TCF); Damen 50: 1. Sybille Wagner (HSV), 2. Gudrun Schneider (TCF), 3. Ilske Eggers (TCF) und Ilona Sander (HSV); Nebenrunde: 1. Erika Laudan (TSCG).

Herren: 1. Christian Stölten, 2. Thomas Rützel (beide TSCG), 3. Christian Stechmann (TCF) und Kevin Lohrke (TSCG); Nebenrunde: 1. Jan Reichel (TaF).

Herren 30: 1. Oliver Balzer (TaF), 2. Oliver Wohlraab (TSCG), 3. Jörn Raubold (TaF), 4. Heiko Stolte (TSCG).

Herren 40: 1. Holger Starkgraff (TSCG), 2. Torsten Maurer (TC Garstedt), 3. Andre Böhnk (TSCG) und Arno Petersen (TSCG); Nebenrunde: 1. Volker Skibbe (TSCG).

Herren 50: 1. Hans Hermannsen, 2. Dieter Zabel, 3. Frank Link und Uwe Lost (alle TSCG);
Nebenrunde: 1. Dieter Bartels (TCG);
Herren 60: 1. Uwe Mahnke (TSCG), 2. Jürgen Grohnwald (HSV), 3. Gerd Liedtke und Rüdiger Jänisch (TSCG); Nebenrunde: 1. Toni Mirelli (Norderstedter SV).

Doppel, Damen 30: 1. Sabine Lötje/Barbara Thiel, 2. Angela Schmid/Anja Stapel (alle HSV);
Damen 40: 1. Silke Broock/Susanne Todt (HSV), 2. Lesli Schwarz/Elvira Braun (TCF);
Damen 50: 1. Anke Friedrich/Roswitha Mäter (TSCG), 2. Dagmar Elster/Regina Rosenfeld (TaF);
Herren 40: 1. Rainer Albers/Andre Böhnk (TSCG), 2. Jens Pütz/Andreas Lötje (HSV);
Herren 50: 1. Werner Ebner/hans Hermannsen (TSCG), 2. Hans Krüger/Arno Petersen (TSCG);
Herren 60: 1. Heiner Groote/Norbert Johst, 2. Rudi Jockel/Peter Sprenger (alle TSCG).

Mixed U 88: 1. Heike Stranz/Oliver Balzer (TaF), 2. Angela Schmid/Patrick Horst (HSV), 3. Andrea Müller/Werner Ebner (TSCG); Nebenrunde: 1. Anja und Ulrich Stapel (HSV);
Ü 88: 1. Barbara Thiel/Jens Pütz , 2. Susanne Todt/Andreas Lötje (alle HSV), 3. Marina Mitschel/Frank Link (TSCG) und Regina Rosenfeld/Uwe Lüdemann (TaF); Nebenrunde: 1. Kirsten Reinicke/Claus Christmann (TCG).

erschienen am 06.09.2007 in der Norderstedter Zeitung.

http://www.abendblatt.de/daten/2007/09/06/790673.html

Zurück