Rekordmeldungen bei den Hallen-Doppel-Clubmeisterschaften 2015

von Florian Pfaffelberger

Rekordverdächtige 26 Paarungen standen auf der Meldeliste, als sich die Turnierleitung zur Auslosung traf. Bei drei Hallenplätzen eine kleine Herausforderung, alle Spiele unter einen Hut zu bekommen.

Samstag, 09.00 Uhr – der Aufschlag sitzt. Die Herren beginnen, denn sie haben drei Spiele an diesem Tag zu meistern. Bereits in den ersten Runden haben die Zuschauer einige spannende Spiele zu sehen und einige Gäste anderer Norderstedter Vereine und alte Glashütte zu begrüßen. Die Stimmung ist super!

Gegen Mittag treffen die ersten Damen ein, um sich nun an dem Turniergeschehen zu beteiligen und dem einen oder anderen Herrenteam zu zeigen, was spannendes und andauerndes Tennis bedeutet. Als die letzten Runden fast fertig sind, orientiert man sich in Richtung Gastronomie, um sich bei leckeren Speisen und dem ein oder anderen Glas Wein zu entspannen und die Matches noch einmal zu analysieren.

Leider heißt es nun für einige: morgen, 09.00 Uhr. Ok, aber einer muss da durch. Doch in guter Stimmung schlagen alle gut vorbereitet auf und sind fest entschlossen, die Gegner „auseinander zu nehmen“. Die Matches werden länger, ausgeglichener, so dass sich eine kleine Zeitverzögerung nicht vermeiden lässt.

Trotz allem sind auch die Finals beendet und die neuen Clubmeister stehen fest.

Die Ergebnisse gibt es hier: Damen - Herren - Fotos

Herzlichen Glückwunsch allen Paarungen und bis zu den Mixed-Meisterschaften – unser Saisonabschluss – am 28./29.03.2015!

Ich freue mich!
Euer Florian

Zurück